Wir sind bei Instagram Menü
X
X
X
X
X
X
X
X

Aktuelles

CMD

CMD - Kiefergelenktherapie

Die therapeutischen Möglichkeiten

Die Instrumentelle Funktionsanalyse

In der instrumentellen Funktionsanalyse werden mittels unterschiedlicher Geräte und Verfahren unter anderem folgende diagnostische Erhebungen durchgeführt:

Die Schritte der Funktionsanalyse

Die individuelle Aufbisschiene

Zumeist wird in der Erstbehandlung eine individuelle Okklusionsschiene (Aufbisshilfe) angefertigt. Damit wird in der Regel eine Harmonisierung der Zahn-, Muskel- und Kiefergelenkfunktionen erreicht, was wiederum Auswirkungen auf die Ganzkörperstatik hat. Dieses stellt die Grundlage einer endgültigen Behandlung dar.

Bei Kindern und Jugendlichen kommen auch geeignete funktionskieferorthopädische Geräte (Zahnspangen) für diese Aufgaben zum Einsatz.

Zur Therapie von Funktionsstörungen steht eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehört unter anderem:

cmd3
  • Einschleifen der natürlichen Zähne
  • Kieferorthopädische Korrekturen
  • Rekonstruktion von Einzelzähnen, Zahngruppen oder des gesamten Kausystems durch den Zahnarzt

  • Familientradition seit über 80 Jahren
  • Freundlichkeit, Kompetenz, Innovation & Begeisterung
  • Wohlfühlatmosphäre - angenehmes Ambiente in klimatisierten Praxisräumen
  • Qualität durch kammergeprüfte kieferorthopädische Kompetenz
  • Über 25 Jahren Berufserfahrung

Aktuelles - Bild 2

Unsere Wohlfühlpraxis
Sie können viel von uns erwarten

Mehr lesen

Jedes Kind sollte bis zum 10. Lebensjahr kieferorthopädisch untersucht werden.

Aktuelles - Bild 2

Wann zum Kieferorthopäden?
Wann ist der Richtige Zeitpunkt.

Mehr lesen

Bereits aus 50 cm Abstand ist die Schiene im Mund fast unsichtbar. Sie stört nicht beim Sprechen und wird zum Essen und Zähneputzen herausgenommen, was einen entscheidenden Vorteil bei der täglichen Mundhygiene bietet.

Aktuelles - Bild 2

Sanfte Zahnkorrektur
in jedem Alter
mit unseren Kunststoffschienen

Mehr lesen